Springe zum Inhalt

Gewahrsamseinrichtung für Ausreisepflichtige in Ingelheim

18. Juli 2013
von dorotheaschaefer

Wie der Presse zu entnehmen war, sollen an der Gewahrsamseinrichtung für Ausreise-pflichtige (GfA) in Ingelheim bauliche Veränderungen in Höhe von 4 Millionen Euro vorge-nommen werden

Wir fragen die Landesregierung:

  1. Welche baulichen Veränderungen sollen konkret vorgenommen werden?
  2. Wie hoch war die durchschnittliche monatliche Belegungszahl in den vergangenen beiden Jahren?
  3. Wie wird die zukünftige Entwicklung der Belegungszahl von der Landesregierung eingeschätzt?
  4. Wie begründet die Landesregierung den für die baulichen Veränderungen anfallenden Kostenaufwand gemessen an dem derzeitigen Belegungsbestand?
  5. Welche Umbau- und Sanierungsmaßnahmen zur Verbesserung der Situation der ausreisepflichtigen Asylbewerber in der GfA wurden konkret bereits vorgenommen (bitte unter Angabe der Kosten)?

Dorothea Schäfer und Adolf Kessel

Keine Kommentare bisher.

Kommentiere diesen Artikel

Hinweis: Sie können XHTML in ihren Kommentaren verwenden. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlich.

Abonniere diese Kommentare als RSS feed